Welche Vorteile bringen DC-Optimierer?

Solarwerk Solaredge Add-on P-5 SeriesGerade für Dächer mit Dachaufbauten oder Teilverschattung durch Bäume sind DC-Optimierer und Mikro-Wechselrichter geeignet. Denn jedes Modul arbeitet im optimalen MPPT Bereich und verschattete oder defekte Module „bremsen“ den Strang nicht.

Solarwerk bietet seit diesem Jahr DC-Optimierer vom israelischen Hersteller Solaredge an.

Hier eine Beispielsituation: Das Haus ist nach Südosten ausgerichtet. (Monokristalline LG Module mit schwarzem Rahmen)

Solarwerk_solaredge600Das Foto wurde morgens gegen 11:00 Uhr im Juli aufgenommen. Es zeigt schön, wie der Schatten vom Baum gerade nach unten wandert. Der Schatten vom Schornstein wandert fast den ganzen Tag von links oben im Uhrzeigersinn (Sonnenuhr) über die Module nach links unten, bis die Sonne im Westen untergeht. Entweder nur die betroffenen Module an einen Mikro-Wechselrichter (< 4,6 kVA) oder an DC-Optimierer anschließen. Für eine homogene Überwachung empfehlen wir, entweder Mikro- und Strang-Wechselrichter von einem Hersteller mit externem Datenlogger, wie z.B. SMA Sunny Web, oder das ganze Dach mit DC-Optimierern auszustatten. Nachteil bei der ersten Variante, man hätte DC und AC auf dem Dach und unterschiedliche Kabelsorten.

Bei Solaredge ist der Datenlogger bereits im Gerät integriert, somit entfallen die zusätzlichen Kosten eines externen Datenloggers, wie z.B. Solarlog. Der wesentliche Vorteil ist das Monitoring auf Modulebene, d.h. Sie sind stets in der Lage, die Leistung des einzelnen Moduls zu erkennen. Defekte, Degradation oder Verschmutzung sind sofort zu identifizieren. Bei einer Strang-Architektur müsste man jedes einzelne Modul messen, um das Problemmodul festzustellen. Beim Monitoring werden die Daten auf ein Portal hochgeladen. Sie können die Statistiken auch per Handy App begutachten. (Wir nehmen an, dass sich die Server in Israel befinden.)

In dem Schulungsvideo des Herstellers (Webinar dauert 1 Stunde und 18 Minuten) werden die Vorteile von DC Optimierern anschaulich erläutert.

http://www1.solaredge.com/de/training#Deutsch

Damit Sie das Video betrachten können, müssen Sie Ihre Email-Adresse preisgeben und den Citrix Video-Codec herunterladen.

Hier ein weiteres Beispiel:Beispiel_600

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *